Trojaner: Sieg über Ransomware?

Opfer der sogenannten Ransomware oder Malware können aufatmen:
Kaspersky Lab ist es nun gelungen eine Entschlüsselungssoftware zu entwickeln,
mit der die Nutzer ihre Daten wiederherstellen können.


Viele private Nutzer wurden Opfer der Ransomware, unter anderem Coinvault und Bitcryptor,
die das Computersystem so verschlüsselten, dass den Anwendern der Zugang zu ihren eigenen Dateien verwehrt blieb.
Die Die Cyberkriminellen forderten daraufhin Lösegeldsummen, die der Nutzer begleichen sollte um die Daten wieder zu erhalten.
In Höhe von über 400 Euro Bitcoin-Wert sollten herfür die Nutzer locker machen.

Nun ist es der russischen Sicherheitsfirma Kaspersky gelungen,
eine Entschlüsselungssoftware zu diesen beiden zu entwickeln.
Immer wieder wurden hierfür auf dem Command & Control-Server Informationen eingespeichert,
um das passende Tool zur Entschlüsselung zu entwickeln.

Das Tool wird kostenfrei zum Download angeboten.
Die Anleitung finden Sie hier:
https://support.kaspersky.com/de/viruses/disinfection/8547#block3

Da noch weitere Typen von Ransomware im Umlauf sind, gilt immer noch:

Achtung bei Dateien, die Sie herunterladen oder sich in E-Mail-Anhängen befinden.
Installieren einen zuverlässigen Virenschutz und führen Sie regelmäßig Updates durch.