CeBIT 2017 – Hannover

Am Wochenanfang öffnete die CeBIT mit dem Motto „d!conomy – no limits“  mit Kanzlerin Dr. Angela Merkel seine Pforten für Besucher.

Mit 3000 Ausstellern und dem Partnerland Japan stehen dieses Jahr die Robotertechnologie und Big Data im Mittelpunkt. Weitere Topthemen sind Cyber Security, Drohnentechnologie und wie zu erwarten das „Internet of Things“. Der Trend elektronische Geräte mit dem Internet zu verbinden begeistert in Deutschland wenige Menschen als in den restlichen europäischen Ländern und wirft komplexe Fragen auf das Thema Datenschutz auf. Die Veränderungen werden jedoch nicht nur den privaten Raum betreffen. So sollen vernetzte Autos und Infrastruktur als Smart City in der Zukunft Städte ökologischer und sicherer machen.

Insgesamt werden 200.000 private Besucher erwartet.
Die Ticketpreise schwanken zwischen ca. 26 und 170 Euro.

Tickets sind unter http://www.cebit.de/de/tickets/ erhältlich.